Forumgraurunt2   Email-Versand mit PythonVersion 1, last changes from Mathis Greve at 28.03.2019, 14:48
 
     
Hier möchte ich euch kurz zeigen, wie ihr Emails aus einem Python Programm heraus versenden könnt.


Nachdem die relevanten Module importiert sind, wird als erstes wird die Email verfasst, der Absender und Empfänger eingetragen und der Betreff hinzugefügt
import smtplib
from email.mime.multipart import MIMEMultipart
from email.mime.text import MIMEText

# Your email details
fromaddr = "gXXXXX@hs-harz.de"
loginname = "gXXXXX"
PASSWORD = "*******"

# Email message
SUBJECT = "Test message"
body = "This is a test"
toaddr = "empfänger@adresse.de"


msg = MIMEMultipart()
msg['From'] = fromaddr
msg['To'] = toaddr
msg['Subject'] = SUBJECT

msg.attach(MIMEText(body, 'plain'))

Damit eine Demonstration in der Hochschule machbar ist solltet ihr eure von der Hochschule gestellte Email-Adresse verwenden. Dies ist eure Kennzeichnungsnummer, die mit g anfängt, und die Hochschuldomain (gXXXXX@hs-harz.de).
Als nächstes muss die Verbindung zum SMTP Server der Hochschule hergestellt werden.
server = smtplib.SMTP('mxrelay.hs-harz.de', 25)
server.ehlo()
server.starttls()
server.login(loginname, PASSWORD)

Jetzt muss nur noch die Email versendet werden und die Verbindung zum Server kann wieder getrennt werden.
text = msg.as_string()
server.sendmail(fromaddr, toaddr, text)
server.quit()
print("Email sent to '" + toaddr + "' successfully!")


Falls ihr zum Versenden nicht eure Hochschul Email-Adresse nehmt, sondern einen anderen Email-Anbieter (Gmail, gmx, etc) ändert sich die Adresse des Servers und die Portnummer.